Methoden des Projekts

Deutsch

Die Struktur des Projekts wurden so einfach wie möglich gehalten, damit die Kurse zum Aktiven Altern praxisnah entwickelt werden.

  • Zu Beginn wird eine Bedarfserhebung unter älteren Erwachsenen durchgeführt. Dazu werden Fragebögen, Fokusgruppendiskussionen und Interviews verwendet. Die Ergebnisse dienen dazu, herauszufinden, welche Themen Ältere überhaupt mit Aktivem Altern verbinden und wie attraktive Kurse gestaltet werden sollen.
  • Aufbauend auf den Ergebnissen der Bedarfserhebung wird ein 30-Stunden-Kursprogramm zum Aktiven Altern entwickelt.   
  • Parallel dazu wird eine Version des Kurses auch online verfügbar sein und in Modulen mit demselben Inhalt bearbeitbar sein.
  • Damit die Kurse von peers durchgeführt werden können, d.h. von Personen in ähnlichem Alter wie die Teilnehmenden, findet eine Moderatorenschulung statt. Inhalte: Didaktik und Gruppendynamik.
  • Natürlich findet parallel zu allen Aktivitäten entsprechende Bewerbung der Kurse und darüber hinaus gehende Öffentlichkeitsarbeit statt.